HIGH ADVENTURE Beamer 3

Groß sein kann jeder, klein sind nur die Besten.

875,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Modell:

  • fsh683
  • Qualität

    Umfangreiches Sortiment aller Top-Marken

  • Versand

    Deutschlandweit innerhalb eines Werktages (sofern auf Lager)

  • Sicher

    Bequeme Bezahlung via PayPal, Amazon & Rechnung

  • Ansprechbar

    Telefonisch erreichbar an 6 Tagen die Woche

1995 schlug der Beamer ein neues Kapitel in der Ära der Gleitschirmrettungsgeräte auf. Unser... mehr
Produktinformationen "HIGH ADVENTURE Beamer 3"

1995 schlug der Beamer ein neues Kapitel in der Ära der Gleitschirmrettungsgeräte auf. Unser Rogallo-Konzept veränderte die Szene nachhaltig und der Beamer 1 ist immer noch in unzähligen Gurtzeugen im Einsatz. Mit dem Beamer 2 gelang uns 2010 erneut ein Meilenstein in der Entwicklung steuerbarer Rettungsgeräte. Sein bewährtes Grundkonzept, seine neuen Features und optimierten Eigenschaften etablierten den Beamer 2 überzeugend am Markt. Der Beamer 3 übernimmt die bereits bestens bewährten Beamer 2-Features. Ein komplett neu entwickeltes Gurtsystem verbessert die Öffnung, Bedienung und den Einbau des Beamer 3 – die Erfolgsgeschichte geht weiter!

Schnelles Öffnen

Das wichtigste aller Kriterien ist die Öffnungszeit des Rettungsschirms. Muss der Retter in geringer Höhe geworfen werden – und das kommt weitaus am häufigsten vor –, kann eine Sekunde den entscheidenden Unterschied machen. Durch die besondere Form und die spezielle Falttechnik öffnet sich der Beamer 3 bis zu 50% schneller als herkömmliche Rundkappen-Notschirme. Der Beamer 3 erzielte im EN-Test Rekordwerte.

Stabiler Flug

Bei der Entwicklung unserer Rogallos legen wir das Hauptaugenmerk auf den verbundenen Zustand. Nach der Notschirmöffnung wird der Gleitschirm nicht abgetrennt (häufigster Ernstfall). Hier spielt der Beamer 3 seine Trümpfe voll aus und ist den kleineren auf dem Markt erhältlichen Modellen weit überlegen. Nach der schnellen Öffnung übernimmt der Beamer 3 rasch das Kommando. Er geht in eine langsame Vorwärtsfahrt über und lässt sich vom Gleitschirm nicht aus der Ruhe bringen. Seine Stabilität erreicht der Beamer 3 unter anderem durch eine tiefe Flächenbelastung. Deshalb lautet unsere Empfehlung: Traue keinem unter 40 (qm).

Als spezielles Feature haben wir die von uns entwickelte und beim Beamer 2 erfolgreich angewandte angebremste Öffnungsstellung des Segels gewählt. Diese weist noch wenig Vorwärtsfahrt auf und kommt dem Wunsch vieler Piloten entgegen - die Vorteile eines senkrecht sinkenden Rundkappenschirms plus die Vorteile eines vorwärts steuerbaren Rogallos. Etwa bei einer Öffnung nahe einer Felswand oder bei starkem Wind sinkt der Beamer vorerst nahezu senkrecht. Erst das Betätigen der Steuerleinen löst die gewünschte Vorwärtsfahrt des Rogallo-Retters aus. Hat der Pilot die nötige Höhe über Grund, kann er den Beamer 3 von einer Gefahrenzone (z.B. Felsen, Wasser, Gebäude) wegbewegen.

Die angebremste Öffnungsstellung entfaltet automatisch eine weitere wichtige Wirkung: Der sogenannte Downplane Effekt wird wirksam verhindert. Diese Scherenstellung zwischen Hauptschirm und Retter entsteht (auch bei Rundkappen), wenn beide Schirme auf Grund ihrer Vorwärtsfahrt auf die Nase gehen und nach unten ziehen. Dies erhöht die Sinkgeschwindigkeit deutlich und das Verletzungsrisiko steigt drastisch. Die Vorbremsung des Beamer 3 und seine grosse Fläche wirken dem entgegen: die angebremste Rogallo Fläche kann gar nicht erst beschleunigen.

Geringe Sinkgeschwindigkeit

Ist der Retter offen und mit dem Gleitschirm in einer stabilen Fluglage, ist das nächstwichtige Kriterium die Sinkgeschwindigkeit. Durch die geringe Flächenbelastung und die leichte Vorwärtsfahrt bleiben die Beamer 3 Sinkwerte unerreicht gering. Die EN-Zulassungsstelle bestätigt einen Sinkwert von 3,9 m/s bei der Maximallast von 130 kg im getrennten Zustand (ohne die zusätzliche Bremswirkung des Gleitschirms). Im verbundenen Zustand reduzieren sich die Sinkwerte nochmals deutlich auf unter 3m/s.

Steuern und vorwärts fliegen - des Beamers Kür!

Gleitschirm im Schlepptau: In realen Situationen liegt bei einem Retterwurf in den meisten Fällen ein massives Problem mit dem Gleitschirm vor. In vielen Fällen ist das Segel bereits während und auch nach der Öffnung eingeklappt und somit am Fliegen gehindert. Hier wird der Abstieg am Beamer 3 zum reinsten Genuss. Das Gerät reagiert verzögerungsfrei auf Steuerimpulse und sinkt so am langsamsten. Bei simulierten Retterwürfen, in Sicherheitstrainings, bei denen der Hauptschirm ungestört fliegt, kann dieser das Sinkverhalten der Rogallo- oder Rundkappenrettung beeinträchtigen. Öffnet sich der Gleitschirm während des Notschirmabstiegs, kann er leicht am Fliegen gehindert werden, etwa mittels eines B-Stalls oder Einholen des Schirms. Dadurch verbessert sich die Steuerbarkeit deutlich. Unzählige Beispiele aus der Praxis bestätigen das unproblematische Flugverhalten aller Beamer in jeder möglichen Fluglage. Gleitschirm abhängen: Piloten mit Schnelltrennsystemen kommen in den vollen Genuss der Beamer 3 Eigenschaften. Die Gleitleistung verdoppelt sich bei leicht erhöhter Sinkfahrt. Schnelltrennkarabiner machen vor allem im Wettkampfsport (erhöhtes Kollisionsrisiko) oder im Acro-Bereich Sinn. Geeignete Kappmesser, gesichert an einer langen Gummileine, erfüllen in einer Notsituation den gleichen Zweck.

Technische Änderungen des Beamer 3 gegenüber Beamer 2

Beim Beamer 3 kommt ein komplett neues, vereinfachtes und bedienerfreundlicheres Tragegurtsystem zur Anwendung. Dieses reduziert die Twistanfälligkeit und vereinfacht den Einbau. Das freut die Packer: Die Bremsleinenverkürzung für die angebremse Öffnungsstellung ist weitgehend selbsterklärend. Das Tragegurtsystem ist für die Schultergurtmontage vorbereitet. Zur Befestigung an der Hauptaufhängung (Frontcontainer) werden beidseitig kurze Verlängerungsstücke angebracht.

Grösse, Segelform, Beleinung und damit die Flugeigenschaften des Beamer 3 wurden unverändert vom Beamer 2 übernommen. Verarbeitungsdetails und die neuen Traggurten reduzieren das Gewicht von (sehr leichten!) 1950 auf 1835 g bei einer Fläche von 42 qm.

Tuch und Leinenmaterial konnten nach 3 Jahren bester Erfahrung mit dem Beamer 2 ebenfalls übernommen werden. Langlebig und robust darf der Beamer 2 trotz seiner Leichtbauweise über Wasser geöffnet werden. Siehe auch Beamer 3 light: fast ein halbes Kilo Gewichtseinsparung (1.370 kg).

Weiterführende Links zu "HIGH ADVENTURE Beamer 3"
Technische Daten   Beamer 3 Beamer 3 Small Beamer 3 light Beamer 3... mehr

Technische Daten

  Beamer 3 Beamer 3 Small Beamer 3 light Beamer 3 light Small
Max. Anhängegewicht 130 kg 90 (100)* kg 130 kg 90 (100)* kg
Fläche ausgelegt 41.75 m2 35.47 m2 41.75 m2 35.47 m2
Gewicht 1785 g 1590 g 1370 g 1180 g
Gewicht inkl. Innencontainer 1835 g 1640 g 1420 g 1230 g
Gewicht Gurtverlängerung für Frontcontainer Aufhängung 20 g 20 g 20 g 20 g
Sinkrate bei 130kg 3.8 m/sec - 3.8 m/sec -
Sinkrate bei 100kg - 3.7 m/sec - 3.7 m/sec
Volumenwert 4959 ccm 4432 ccm 3837 ccm 3324 ccm
Öffnungszeit (anl. EN Test) 2 sec 2 sec 2 sec 2 sec
Anzahl Segelbahnen 18 16 18 16
Anzahl Mittelleinen 9×2 8×2 9×2 8×2
Nummer der Musterprüfung EP/RG 073.2013 EP/RG 102.2013 EP/RG 101.2013 EP/RG 104.2013

 * Erweiterter Gewichtsbereich

Obwohl der Praxistest nach EN/LTF bei 100 Kg mit 3,7 m/sec gemessen wurde, weisen wir aufgrund unserer eigenen Erfahrung darauf hin, dass hochbelastete sowohl Rogallos als auch herkömmliche Rettungssysteme im verbundenen Zustand mit dem Gleitschirm zu Spiegelstellungen oder sogenannten Down Plane Situationen führen können. Dies ist vor allem bei sehr stabilen und klappsicheren Schulungsgeräten oder bei absolut ruhigen Bedingungen wie z.B. bei Trainingsöffnungen über Wasser der Fall. Die Praxistests nach EN/LTF Prüfrichtlinien/Normen erfolgen immer im getrennten Zustand, also ohne den störenden Gleitschirm. Bei der Entwicklung unserer Rogallo-Rettungsschirme legen wir grossen Wert auf volle Funktionalität, vor allem im verbundenen Zustand oder ohne Trennung des Gleitschirms.

Trotz positiven Praxistests mit über 100kg empfehlen wir den erweiterten Gewichtsbereich nur für bereits erfahrene „Rogallo-Piloten" oder in Kombination mit einem Trennsystem.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "HIGH ADVENTURE Beamer 3"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

ADVANCE Alpha 6.26 ADVANCE Alpha 6.26
2.375,00 € * 3.140,00 € *
WOODY VALLEY GTO light WOODY VALLEY GTO light
975,00 € * 1.490,00 € *
SKYWALK Pepper Cross light SKYWALK Pepper Cross light
ab 820,00 € * 920,00 € *
X-DREAM FLY X-One X-DREAM FLY X-One
ab 675,00 € *
TIPP!
PHI BEAT light PHI BEAT light
4.350,00 € *
OZONE Zeolite GT OZONE Zeolite GT
4.900,00 € *
NOVA Bantam NOVA Bantam
2.600,00 € *
TIPP!
NOVA Pentagon NOVA Pentagon
ab 725,00 € *
X-DREAM FLY X-Two X-DREAM FLY X-Two
ab 695,00 € *
TIPP!
SKYWALK Hike 2 SKYWALK Hike 2
ab 220,00 € *
SUPAIR Fluid light SUPAIR Fluid light
ab 675,00 € *
SUPAIR Fluid SUPAIR Fluid
ab 625,00 € *
TIPP!
ADVANCE SUCCESS 5 ADVANCE SUCCESS 5
1.190,00 € *
TIPP!
ADVANCE Alpha 7 ADVANCE Alpha 7
2.975,00 € *
TIPP!
ADVANCE PI 3 ADVANCE PI 3
3.250,00 € *
SKYWALK Mescal 6 SKYWALK Mescal 6
3.300,00 € *
SUP AIR Pixair 2 SUP AIR Pixair 2
950,00 € *
TIPP!
SKYWALK Arriba 4 SKYWALK Arriba 4
3.650,00 € *
TIPP!
TIPP!
NEU
SKYWALK Breeze SKYWALK Breeze
880,00 € *
SUP AIR Acro 4 SUP AIR Acro 4
950,00 € *
TIPP!
OZONE XXLite 2 OZONE XXLite 2
2.600,00 € *
TIPP!
OZONE Ultralite 4 OZONE Ultralite 4
2.800,00 € *
SKYMAN Ultra Cross SKYMAN Ultra Cross
ab 795,00 € *
OZONE Anti-G OZONE Anti-G
175,00 € *
TIPP!
NEU
CHARLY Vitesse CHARLY Vitesse
ab 155,00 € *
TIPP!
SKYWALK CHILI 5 SKYWALK CHILI 5
4.300,00 € *
TIPP!
SKYWALK Core SKYWALK Core
ab 370,00 € *
TIPP!
SUPAIR EONA 3 SUPAIR EONA 3
3.060,00 € *
TIPP!
SUPAIR STRIKE 2 SUPAIR STRIKE 2
1.475,00 € *
TIPP!
TIPP!
PHI Allegro X-Alps PHI Allegro X-Alps
4.750,00 € *
TIPP!
BGD Base 2 BGD Base 2
3.900,00 € *
TIPP!
AIRDESIGN UFO 2 AIRDESIGN UFO 2
2.700,00 € *
TIPP!
NOVA PRION 5 NOVA PRION 5
3.300,00 € *
NEO Neckwarmer NEO Neckwarmer
19,00 € *
TIPP!
ADVANCE SIGMA 11 ADVANCE SIGMA 11
4.800,00 € *
SUPAIR Start SUPAIR Start
ab 495,00 € *
TIPP!
NOVA Ion 6 Light NOVA Ion 6 Light
3.750,00 € *
TIPP!
OZONE Alpina 4 OZONE Alpina 4
4.900,00 € *
TIPP!
SWING Connect Race Lite SWING Connect Race Lite
ab 1.550,00 € *
TIPP!
TIPP!
SKYWALK Cayenne 6 SKYWALK Cayenne 6
4.500,00 € *
TIPP!
NEO Women Lite Bag NEO Women Lite Bag
ab 210,00 € * 230,00 € *
TIPP!
TIPP!
ADVANCE Impress 4 ADVANCE Impress 4
2.540,00 € *
ICARO Alba ICARO Alba
ab 545,00 € * 650,00 € *
AIRDESIGN Soar AIRDESIGN Soar
3.650,00 € *
UP Dena UP Dena
3.490,00 € *
TIPP!
SWING Miura RS SWING Miura RS
ab 3.590,00 € *
TIPP!
XC TRACER Maxx XC TRACER Maxx
625,00 € *
OZONE Mantra LM7 OZONE Mantra LM7
5.300,00 € *
SWING HELIOS RS SWING HELIOS RS
4.500,00 € *
TIPP!
NOVA Doubleskin NOVA Doubleskin
3.200,00 € *
TIPP!
AIRDESIGN Vivo AIRDESIGN Vivo
3.500,00 € *
SKYBEAN 2 Vario SKYBEAN 2 Vario
75,00 € *
LEVIOR Flight LEVIOR Flight
22,50 € * 30,00 € *
TIPP!
OZONE Mantra M7 OZONE Mantra M7
5.300,00 € *
SKYWALK Tequila 5 L SKYWALK Tequila 5 L
1.875,00 € *
TIPP!
SKYWALK Arak SKYWALK Arak
3.750,00 € *
UP Mana UP Mana
2.900,00 € *
ADVANCE Sigma 10.23 ADVANCE Sigma 10.23
1.375,00 € *
TIPP!
ADVANCE Hoodie ADVANCE Hoodie
109,00 € *
SKYWALK Tequila 5 SKYWALK Tequila 5
3.590,00 € *
OZONE Alpina 3 OZONE Alpina 3
5.000,00 € *
SKYWALK Masala 3 SKYWALK Masala 3
3.190,00 € *
SKYWALK Cumeo SKYWALK Cumeo
3.990,00 € *
UP Summit XC 4 UP Summit XC 4
3.990,00 € *
ICARO Transalp ICARO Transalp
120,00 € * 135,00 € *
WOODY VALLEY Wani lite XL WOODY VALLEY Wani lite XL
595,00 € * 875,00 € *
SUP AIR Altirando 3 SUP AIR Altirando 3
1.050,00 € *
UP Parasleeve 2 UP Parasleeve 2
85,00 € *
ADVANCE Companion SQR ADVANCE Companion SQR
ab 695,00 € *
ADVANCE Iota ADVANCE Iota
4.090,00 € *
ICARO Nerv ICARO Nerv
139,00 € * 150,00 € *
Du hast dir zuletzt angesehen

Zum Newsletter anmelden

Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig Informationen zu neuen Gleitschirm-Produkten und Angeboten.